Spritzreiniger, stark alkalisch
Wir sind Lieferant für das Produkt Spritzreiniger, stark alkalisch für
verschiedene Abnehmer in der chemischen und technischen Industrie.

Die Spezifikatonsdaten von Spritzreiniger, stark alkalisch
entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.


Spezifikation:

Chem. Bezeichnung :Reiniger wässrig, hochalkalisch mit Tensidzusätzen
Aussehen :gelbliche Flüssigkeit
Eigenschaften :SysKem Spritzreiniger stark alkalisch ist ein nicht schäumender, alkalischer Reiniger und Entfetter für extreme Verschmutzungen, basierend auf Alkalien und Additiven.
Materialien :zur Anwendung auf: Stahl, Grauguss, Edelstahl
Dichte :1,0
Verpackung :Kanister / IBC / Tankwagen
ADR :Kl 8 Verpackungsgruppe II
Einecs-NR. :Gemisch
UN-Nr. :3266
CAS-Nr. :Gemisch
WGK :1
Sonstiges :pH 12,5
bei alkaliempfindlichem Material vorher Verträglichkeit testen
Synonym :Starkreiniger, Tauchbeize, Ultraschallreiniger, Sprühreiniger
Allgemeine Infos :SysKem Spritzreiniger stark alkalisch wird als Metallentfetter , insbesondere im Werkzeugbau und in der Metallverarbeitung zum Reinigen und Entfetten von Eisen, Stahl und Grauguß eingesetzt.

Das Produkt löst sofort Fette, Öle, Schmierstoffreste, auch starke Verschmutzungen, sowie Phosphatablagerungen, Zunder und Lackreste.
SysKem Spritzreiniger stark alkalisch reinigt gründlich und kann auch als Beize für Aluminium, oder als Anlagenreiniger verwendet werden.

Durch die neuartige Rezeptur ist SysKem Spritzreiniger stark alkalisch sehr wirtschaftlich, da es bereits mit niedrigen Einsatzkonzentrationen und schon bei 20 °C hervorragende Reinigungserfolge ermöglicht.
Auch für den Einsatz als Tauchentfetter in Entfettungsbädern ist das Produkt eine gute Wahl, da es lange Standzeiten und niedrige Badtemperaturen ermöglicht.
SysKem Spritzreiniger stark alkalisch ist VOC frei und nicht brennbar.
Anwendung :Zu reinigende Materialien:
Edelstahl, Buntmetalle, Aluminium, Kunststoff, Glas

zu reinigende Verschmutzungen :
Fette, Öle, mineralische Verschmutzungen, Schmierstoffe und Schleifmittel, Lackreste, Ablagerungen

Anwendungstemperaturen :
Das Produkt erzielt schon sehr gute Reinigungsleistungen bei niedrigen Temperaturen ( 20-30°C ).
Bei hartnäckigsten Verschmutzungen kann die Temperatur bis 80 °C angesetzt werden.

Anwendungsverfahren :
Spritzanlagen und Tauchbäder
Nicht empfohlen für manuelle Reinigungsverfahren. Haut- und Gesichtschutz beim Arbeiten mit dem Produkt erforderlich.

typische Anwendungen :
Entfettung von Eisen und Stahl in Spritzanlagen
Reinigung von Armaturen, Maschinen und Werkzeugen in Tauchbädern
Beize von Aluminium in Anlagen
Anlagenreinigung bei starker Verschmutzung (bei alkaliempfindlichem Material vorher Verträglichkeit testen)
Entlackung
Gefahrenhinweise :Sicherheitshinweise
Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
Kennzeichnung :GHS05,GHS07
 

Diese Angaben dienen nur zur Information und entbinden nicht von der Pflicht
zur Durchführung einer ordnungsgemässen Wareneingangsprüfung.


Bitte beachten Sie:
Eine Lieferung von
Spritzreiniger, stark alkalisch
an Privatanwender ist nicht möglich!

  

Spezifikationsdaten zu Spritzreiniger, stark alkalisch als PDF>>

Sicherheitsdatenblatt Spritzreiniger, stark alkalisch >>



Bitte beachten Sie unseren neuen Shop: technische-reiniger.de
SysKem Chemie GmbH ist Partner im SPC Netzwerk spc-selectedproducts.de


home